Reaktion von Lego und dem Held der Steine (mein Wunsch)

Lego vs. Held der Steine
Lego vs. Held der Steine

Also, wie in dem Update zu dem Beitrag über den Streit Held der Steine vs. Lego schon erwähnt, nervt mich das ganze und speziell der Shitstorm gegenüber Lego nervt mich.

Womit ich nicht sagen will, dass sie in diesem Fall smart reagiert hätten, mit Nichten, keine Frage, sie aber deswegen hinzustellen, als wären sie der Teufel persönlich, finde ich einfach nur mies und unfair.

Ich habe kein cooles Bild, jemand ne Idee? dann bitte mal schicken, danke 🙂

Ja der große Konzern geht gegen den kleinen YouTuber vor, aber letztendlich doch mit Recht. Das Markenrecht ist nun mal kein Wunschkonzert (ja, ich habe bestimmt auch schon mal dagegen verstoßen und ganz ehrlich, ich würde ich freuen, wenn alle so wie Lego reagieren würden und mich freundlich, ohne Kostennote, darauf hinweisen) klar der Held der Steine hat eine gewisse Reichweite und Lego hat es vielleicht versäumt diese effektiver zu nutzen und dem „Helden“ kam das ganze mehr oder weniger ganz gelegen gerade.

Mir will doch keiner erzählen, dass er nicht wusste was da passiert? …aber darum soll es jetzt gar nicht gehen. Hier geht es nur darum, die beiden Wunschreaktionen der jeweiligen Parteien zu veröffentlichen. Also welche Reaktion ich mir von Thomas Panke und welche Reaktion ich mir von Lego zu dem Streit gewünscht hätte.

Keine der beiden Parteien hat das so je gesagt!

…der Beitrag sieht ein bisschen anders aus als die normalen Beiträge hier auf dem Lego Blog. Ich verzichte auf die Sidebar, damit ich die Antworten direkt gegenüberstellen kann.

Lego vs. Held der Steine – (in)offizielle Stellungnahme von Lego

Liebe Lego Fans, lieber Thomas (Held der Steine) wir sind ein großer Konzern und hier ist es nicht immer einfach bestimmte Prozesse sinnvoll abzuwickeln. Entscheidungen laufen über viele Tische und dabei werden auch mal Fehler gemacht oder falsche Entscheidungen getroffen.

Im Grundsatz mussten wir bei deiner Markenanmeldung handeln, einfach um uns und die Marke Lego zu schützen. Wie du ja schon in einigen deiner Videos angemerkt hast, kämpfen wir teilweise mit billigen Plagiaten unserer Produkte und wir freuen uns natürlich, dass du sowas nicht unterstützt. Aber genau in diese Richtung kann so eine Markenanmeldung gehen und das mussten wir verhindern.

War der Weg und die Kommunikation dabei richtig? Nein, sicher nicht, ein persönliches Gespräch kann da manchmal mehr bewirken als 10 Anwälte, keine Frage. Den Fehler haben wir gemacht und auch anschließend, als du versucht hast mit uns Kontakt aufzunehmen, haben wir einfach falsch reagiert. Das passiert uns nicht nur bei dir, auch bei so manchen Fan Wünschen ist unsere Reaktion und Bereitschaft auf die Fans zuzugehen manchmal nicht so optimal.

Das ist ein Fehler von uns und wir werden zukünftig versuchen, dass  ganze besser zu gestalten. Vielleicht können ja auch so tolle YouTuber, wie du es bist (ja wir verfolgen deinen Kanal und finden deine Lego Begeisterung toll, auch wenn es mal bedeutet, dass auch was kritisiert wird) uns dabei helfen, zukünftige bessere Wege zu gehen

Aber so oder so, es ist jetzt passiert, Vergangenes können auch wir nicht mehr ändern (Zeitmaschine aus Legosteinen :O das wäre mal cool, hast du da ne Idee?) das einzige was wir machen können, ist uns bei dir zu entschuldigen. Es tut uns leid, wie wir reagiert haben (ja gar nicht, wissen wir ^^) lass uns zukünftig gemeinsam solche Probleme angehen und lösen.

Und wenn wir schon mal die Gelegenheit haben, auch unsere Fans direkt anzusprechen, dann nutzen wir das auch gleich mal. Ja ihr habt recht, unsere Qualität lässt zum teil nach, die Preispolitik ist teilwiese nicht durchschaubar und auch sonst treffen wir hier manchmal Entscheidungen, die man als Lego Fan nicht nachvollziehen kann. Aber leider ist das in so einem Konzern manchmal so, es müssen schwere Entscheidungen getroffen werden, die oft auch auf Unverständnis stoßen.

Wir werden versuchen euch, die Fans, zukünftig mehr in bestimmte Entscheidungen mit einzubinden, das geht nicht immer, aber wir gucken mal.

Gerne hören wir auch weiterhin eure Verbesserungsvorschläge und Wünsche und richten dafür nochmal eine separate Stelle ein. Findet ihr hier:

…lego-hoert-den-fans-zu.de 😉

Herzlichst dein Lego Team

Lego vs. Held der Steine – (in)offizielle Stellungnahme von Th. Panke

Liebe Fans, liebes Lego Team. Die letzten Tage waren sehr ereignisreich, ich habe mit bestimmten Reaktionen gerechnet, aber in diesem Ausmaß hat mich das ganze doch überrascht.

Ich möchte hier als erstes meinen Fans für die tolle Unterstützung danken, den alten und den neuen. Ich bin davon ausgegangen, dass da ein bisschen was kommt, aber in dem umfang war es dann doch acuh für mich überraschend.

Ich möchte aber auch Lego danken, ja ihr lest richtig, ich danke Lego. Denn sein wir doch mal ehrlich, ohne Lego gäbe es weder meinen Lego Laden (gut, jetzt nicht mehr Lego Laden) und erst recht nicht meinen YT Kanal (hätte ich von Anfang an die nicht Lego Modelle vorgestellt, hätte ich wahrscheinlich nie diese Reichweite erreichen können.)

Und wenn wir schon mal dabei sind ehrlich zu sein, so ein bisschen habe ich die Situation auch ausgenutzt. Die aktuelle Aufmerksamkeit hilft mir natürlich mehr als Lego und eigentlich habe ich doch gar nicht viel verloren, ja ich brauche ein anderes Logo und ja ich kaufe nicht mehr direkt bei Lego ein (hab ich mir ja selbst ausgesucht) …die Einkaufspreise waren eh nicht so toll und meine Margen auch nicht wirklich. Viel effektiver ist es, wenn ich unter meine YouTube-Videos Affiliate Links poste. Und je mehr Reichweite und Aufmerksamkeit ich habe, desto besser funktionieren natürlich auch die Links.

Also ja, auch wenn ich bei der Marken Anmeldung ein bisschen geträumt habe und mich anwaltlich nicht hab beraten lassen, wollte ich nie Ärger mit Lego dadurch hervorrufen. Der Ärger kam dann aber und ich habe ein Chance gesehen, aus der Nummer mit Lego raus zu kommen und dabei noch ein bisschen was für mich raus zu holen.

Das ist wahrscheinlich nicht die feine Art, aber die meisten von euch hätten das sicher ähnlich gemacht.

Letztendlich muss ich mich aber auch entschuldigen, zum einen bei euch Fans, weil ich euch speziell im ersten Video nicht alle Fakten genannt habe und natürlich auch bei Lego. Ich habe das Ganze unterschätzt und hätte nie mit so einer großen Reaktion gerechnet.

Ich würde gerne mit euch zukünftig zusammen arbeiten und auch wenn ich eure Produkte nicht mehr selber verkaufen möchte, können wir gemeinsam vielleicht an der Qualität arbeiten.

Ihr habt mit mir einen Lego Fan, der bei der Bewertung der Lego Sets sehr ehrlich ist und euch immer mit Rat und Tat zur Seite stehen würde.

Mehr natürlich auch wieder auf meinem Youtube Kanal, hier

Ich danke auc so Bloggern wie Lukas von Stonewars.de oder Matthias von brick-family.de, die das ganze so nüchtern betrachten 😉

Sonnige Grüße aus dem wunderbaren Frankfurt, euer Thomas

So oder so ähnlich könnten die Antworten aussehen und ich glaube das ganze würde sich für beide Seite positiv entwickeln. Aber ganz wichtig, dass sind meine Antworten und weder Thomas Panke noch Lego haben das so je gesagt oder geschrieben!

Aber geil wäre es schon, oder? Einfach ehrlich mit der Situation umgehen, ob es nun so war, wie oben beschrieben oder anders ist dabei völlig egal.

Aber es ist doch so, jeder macht Fehler, kann passieren, ist menschlich. Aus diesen Fehlern lernt man und macht es beim nächsten mal besser. Noch geiler ist es´, wenn man sich einen Fahler eingesteht und daraus dann die Situation verbessert. Vergangenheit lässt sich nicht ändern, der Weg in die Zukunft schon!

Denkt mal drüber nach. Ansonsten genießt die Zeit und immer beide Seite betrachten 😉

 

PS: ich geh jetzt pennen

Über Matthias 68 Artikel
Lego Verrückter von kleinauf und endlich schaffe ich es mal, meine Leidenschaft zu verbloggen ;) mehr zu mir findet ihr Hier ...mein aktuelles Lieblingsmodell ist der Lego Technic Mercedes-Benz Arocs

1 Trackback / Pingback

  1. Lego vs. Held der Steine - offizielle Stellungnahme - Starcraft Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*